Marokko

Flussdurchfahrt in Marokko

17 Tage Praxis für Geländewagen & Allrad-Fernreisemobile in Marokko

Dieses Fernreiseseminar ist für alle konzipiert, die sich einen Geländewagen oder ein Allrad-Fernreisemobil angeschafft oder gebaut haben und nun erfahren wollen, ob ihr Gefährt und sie selbst fit für die großen Touren sind. Mit seinen vielfältigen Landschaftsformen eignet sich Marokko hervorragend für einen umfangreichen Praxistest: Hier finden sich fast alle Fahrsituationen, die einem auf einer Weltreise begegnen können.

Bei einer 17-tägigen Überquerung aller vier Gebirgszüge des Atlas und Durchquerung der Sahara-Ausläufer wird der Umgang mit dem Fahrzeug beim Befahren von schlechten Pisten und extremen Steigungen, richtiges Bergabfahren, Flußdurchfahrten, das Befahren von ständig wechselndem Terrain, Weichsandpassagen und andere knifflige Situationen geübt.

Darüber hinaus werden wir verschiedene Seminarbausteine zu den wichtigsten Themen des „Fernreise-Einmaleins“ absolvieren. Hierzu gehören zum Beispiel:

  1. Fahrzeugtechnik und Konstruktionen
  2. Analoges und digitales Navigieren
  3. Satelliten- und Funk-Kommunikation
  4. Fahrsituationen/Fahrtechniken
  5. Gefahren erkennen und vermeiden
  6. Bergen und „Wie helfe ich mir selbst?“
  7. Umgang mit Land und Leuten
  8. Reisevorbereitung und Streckenplanung
  9. Outdoor-Erste Hilfe

Da zum Fernreisen nicht nur technisches Know-how sondern auch der Zugang zu Land und Leuten gehört, wird das Seminar durch kulturelle Bausteine und Begegnungen mit Einheimischen aufgelockert und zusätzlich durch einen einheimischen Guide begleitet, der als Dolmetscher und Kulturvermittler Einblicke in fremde Lebensweisen gewährt.

Nächster Termin: 30.09.-16.10.2017

Mindestteilnehmerzahl: 5 Fahrzeuge


Lesen Sie zum Fernreise-Fahrseminar in Marokko auch unseren Blog-Beitrag „In die Ferne reisen will geübt sein“ (mit weiteren Bildern) unter „Nachrichten & Neuigkeiten„…



Erfahrung lässt sich nicht googeln…

Wir reisen seit über 25 Jahren mit von uns umgebauten Fahrzeugen in die Ferne. Wir wissen, was die Fahrzeuge auch jenseits geteerter Straßen leisten und aushalten müssen, wie ein Fahrzeug ausgestattet sein muss, damit man sich auch nach vielen Reisewochen darin noch wohlfühlt und alles Nötige dabei hat. Dieses Wissen geben wir seit über 12 Jahren an unsere Kunden weiter und bauen mit einem sorgfältig ausgesuchten Team von Spezialisten aus den Bereichen Metallbau, Karosseriebau, Möbelbau, Sattlerei, Mechatronik und LKW-Mechanik Fahrzeuge so um, dass sie optimal den Wünschen der Kunden entsprechen. Und wir bieten zusätzlich auch geführte Offroad-Touren an - denn auch das Fernreisen will gelernt sein ...

EWR & „Abenteuer Allrad“!

Wir sind auf Europas größter Allrad-Messe vom 15. bis 18. Juni 2017. Sie finden uns an Stand Z 60!

Social Media

Kein Facebook, kein Google Plus, kein Twitter, kein Instagram - wir verbringen unsere Zeit lieber mit Konstruieren, in der Werkstatt oder auf Reisen ...