Kabinenneubau

Besonders spezialisiert sind wir auf den Kabinenneubau von ultraleichten Aluminium-Wohnkoffern. Aluminium ist ein weicher Werkstoff, der Vibrationen, permanente Erschütterungen und Verwindungen problemlos und dauerhaft verträgt. Dabei ergibt sich ein deutlich geringeres Gewicht als bei GFK-Kabinen; außerdem bieten die Alu-Kabinen einen Blitzschutz durch den Faraday’schen Käfig.

Unsere selbsttragende Konstruktion kommt ohne Verstärkungsgerippe aus und ist kältebrückenfrei. Der gesamte Kabinenaufbau ist durch seine dauerelastische Verklebung und Vernietung unempfindlich für den Einsatz auf groben Pisten und im Offroad-Betrieb. Diese Bauart entspricht den Anforderungen einer Fern- bzw. Expeditionsreise und sorgt für Stabilität, Robustheit, Dichtheit und Langlebigkeit.

Kabinenneubau mit Aluminium-Hilfsrahmen

Der integrierte Aluminium-Hilfsrahmen reduziert das Aufbaugewicht und sorgt in Kombination mit unserer Wippenkonstruktion mit gegenläufigen Zugelementen (in ähnlicher Form auch von Daimler-Benz, Scania und IFA eingesetzt) für eine maximale Geländetauglichkeit des Basisfahrzeuges; dabei wird die Kraft optimal abgeleitet, wenn sich der Fahrzeugrahmen bei Verschränkungen verwindet. Die Wippen-Lagerung garantiert dafür, dass die Kräfte, die durch die Verwindung des Fahrgestells entstehen, nicht auf die Wohnkabine übertragen werden – und die Zugelemente verhindern ein Aufschaukeln des Aufbaus.

Diese Bauweise hat zwei große Vorteile: Die Wohnkabine ist auf Geländefahrten keinen unnötigen Kräften ausgesetzt; es werden Spannungsrisse vermieden, die sich bei herkömmlichen Konstruktionen erfahrungsgemäß im Laufe der Zeit an Hilfsrahmen und der Kabine bilden.

Einbauelemente individuell realisierbar

Einbauelemente wie Fenster, Türen, Dachluken, Stauklappen sind optional und können an jeder beliebigen Stelle in der Kabine in verschiedenen Größen und Qualitätsstufen realisiert werden (KCT, outbound, Eigenkonstruktion oder anderes). Individualisierungen sind möglich: Durch Abschrägungen an der Heck-, Front- und Dachpartie oder ein Alkoven wird der Aufbau den Einsatzanforderungen gemäß optimiert und eine ansprechende Optik erreicht.

Auch Durchstieg und vollintegrierte Kabinenaufbauten sind möglich. Generell sorgt die flexible Größe angepasst an das Basisfahrzeug für die richtige Funktionalität und ein harmonisches Design.

Kurz zusammengefasst:

  • Aluminium-Leichtbaukabine mit integriertem Aluminium-Hilfsrahmen in Sandwichbauweise
  • Leergewicht ab 750 Kilogramm
  • 60 Millimeter Wandstärke inkl. 56 Millimeter XPS-Dämmung (Dämmwert 0,569 K)
  • Abmessungen frei wählbar bis L x B x H = 600 x 230 x 255 Zentimeter
  • Farbgebung Pulverbeschichtung mit zweimal Klarlack
  • Anzahl und Größe der Fenster, Dachluken, Stauklappen und Türen frei wählbar
  • Geeignet auch für Lkw abgelastet 7,49 Tonnen zul. Gesamtgewicht (FSK III)
  • ab 21.500 Euro (inkl. MWSt.; Leerkabine 4,5 Meter lang inkl. integriertem Aluminiumrahmen und Farbgebung; ohne Tür, Fenster, Stauklappen und Dachluken)

Erfahrung lässt sich nicht googeln…

Wir reisen seit über 25 Jahren mit von uns umgebauten Fahrzeugen in die Ferne. Wir wissen, was die Fahrzeuge auch jenseits geteerter Straßen leisten und aushalten müssen, wie ein Fahrzeug ausgestattet sein muss, damit man sich auch nach vielen Reisewochen darin noch wohlfühlt und alles Nötige dabei hat. Dieses Wissen geben wir seit über 12 Jahren an unsere Kunden weiter und bauen mit einem sorgfältig ausgesuchten Team von Spezialisten aus den Bereichen Metallbau, Karosseriebau, Möbelbau, Sattlerei, Mechatronik und LKW-Mechanik Fahrzeuge so um, dass sie optimal den Wünschen der Kunden entsprechen. Und wir bieten zusätzlich auch geführte Offroad-Touren an - denn auch das Fernreisen will gelernt sein ...

EWR & „Abenteuer Allrad“!

Wir sind auf Europas größter Allrad-Messe vom 15. bis 18. Juni 2017. Sie finden uns an Stand Z 60!

Social Media

Kein Facebook, kein Google Plus, kein Twitter, kein Instagram - wir verbringen unsere Zeit lieber mit Konstruieren, in der Werkstatt oder auf Reisen ...